Kellerbau

Viele Bauherren wünschen sich beim Hausbau einen Keller. Ein Keller ist vielseitig einsetzbar und kann viel mehr, als nur die Haustechnik zu beherbergen oder als Lagerraum zu fungieren. Immer öfter werden die Kellerräume zu Wohnräumen, sie dienen als Gäste- oder Arbeitszimmer oder als Hobbyraum. Für welche Art von Keller - Wannenkeller, Fertigteil- oder Sandwichkeller - man sich entscheidet, hängt nicht zuletzt von der Beschaffenheit des Baugrundes und den behördlichen Vorgaben ab.

Bei den Wannenkellern  unterscheidet man zwei Arten von Kellern: Die Schwarze Wanne und die Weiße Wanne.

Schwarze Wanne

Als Schwarze Wanne bezeichnet man einen Keller mit Bitumendickbeschichtung (bitumöse Anstriche) oder Bitumenbahnen (Kunststoffbahnen), die den Keller auf allen Seiten abdichten. Da Bitumen selbst schwarz ist, hat sich die Bezeichnung "Schwarze Wanne" durchgesetzt. Eine Schwarze Wanne ist besonders sinnvoll bei Erdfeuchte und Schichtenwasser bis hin zu drückendem Wasser, vor denen sie zuverlässig schützt. Bei dieser Kellerart wird die Abdichtung auf die Außenseiten der Kellerwände sowie auf eine zusätzliche Betonschicht unter der Bodenplatte, die so genannte Sauberkeitsschicht, angebracht.

Eine nachträgliche Abdichtung gegen Wasser und Feuchtigkeit ist kaum bzw. nur unter hohem Aufwand möglich und somit sehr kostenintensiv..

Weiße Wanne:

Eine hervorragende Alternative zur Schwarzen Wanne bildet die Weiße Wanne. Bei dieser werden die Außenwände und die Bodenplatte aus wasserundurchlässigem Beton hergestellt, wobei hier entweder vorgefertigte Elementwände oder Sandwichwände verwendet werden. Da die Fugen zwischen Wand und Sohle bei der Weißen Wanne eine besonders große Schwachstelle darstellen, müssen diese sorgfältig abgedichtet werden - meist werden hierzu Fugenbänder und Fugenbleche verwendet. Außerdem ist es wichtig, die Rissbildung im Beton zu vermeiden oder wenigstens zu begrenzen. Eventuell auftretende Risse dürfen maximal 0,2 mm aufweisen, um Wasserschäden durch Grundwasser zu vermeiden.

Der Bau einer Weißen Wanne setzt viel Erfahrung voraus, stellt aber ein hochwertiges Fundament und somit eine Wertsteigerung Ihres Hauses dar.